Barbara Münch
Vorsitzende
Liebe Gäste und Besucher,

der CDU-Stadtverband begrüßt Sie ganz herzlich auf seiner Homepage und freut sich sehr über Ihr Interesse an der Ulmer CDU.
Für Anregungen und Vorschläge sind wir jederzeit offen. Nehmen Sie bitte einfach mit uns Kontakt auf. Wir würden uns auch sehr freuen, Sie bei unseren verschiedensten Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Ihre
Barbara Münch, Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Ulm
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hier können Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse für unseren Newsletter eintragen, der Sie monatlich mit aktuellen Informationen rund um die CDU und die Ulmer Stadtpolitik versorgt.



Infos zur Kommunalwahl
Auf der Homepage www.ulm-gestalten.de finden Sie alle Informationen zur Kommunalwahl am 26.5. 2019. Sie können unsere Kandidatinnen und Kandidaten mit ihren Zielen und Profilen anschauen oder auch über die Themen informieren, die wir in den nächsten fünf Jahren angehen wollen.

Mit Annegret Kramp-Karrenbauer und Manfred Weber
Alle Bürgerinnen und Büger sind herzlich eingeladen.
Das Vorprogramm beginnt um 17:30 Uhr



 
24.01.2019
40 interessante Persönlichkeiten bilden die Vielfahlt der Ulmer Bevölkerung ab
Am 24.1.2019 wurde die Liste der CDU Ulm für die Kommunalwahl 2019 aufgestellt.
16 Frauen 24 Männer, Personen aus allen Stadtteilen und Sozialräumen, Einheimische und mit Migrationshintergrund, Junge und Ältere bilden die Liste der CDU Ulm.
Diese wird angeführt von dem Fraktionsvorsitzenden Dr. Thomas Kienle und Platz 2 nimmt die Stadtverbandsvorsitzende Barbara Münch ein.
In ihrer Rede betont Barbara Münch, dass die CDU Ulm für Stabilität, Bürgernähe, Zukunftsorientierung und ein friedlichens Miteinander steht.
weiter

13.12.2018

Nach einer spannenden Vorstellungstour quer durch Deutschland mit drei sehr guten Kandidaten ist nun die Entscheidung für den Vorsitz der CDU Deutschlands gefallen. Knapp aber vorbildlich demokratisch. Und deshalb heißt es jetzt in der Aufbruchsstimmung, die von diesem Parteitag ausgeht, den Blick nach vorne zu richten.

"Die Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer bringt alle Voraussetzungen mit, um die unterschiedlichen Strömungen in der Partei, die ja immer auch bestimmte gesellschaftliche Gruppen und deren Bedürfnisse repräsentieren, zusammen zu führen und zu integrieren," so Barbara Münch, Vorsitzende der CDU Ulm. Sie fügt hinzu: "Die Ulmer CDU wünscht der Bundesvorsitzenden und dem neugewählten Generalsekretär Paul Ziemiak viel Erfolg! Schön wäre es natürlich auch, wenn auch Friedrich Merz sich weiter für die Partei engagieren würde".

weiter

02.12.2018
Die CDU BW hat auf Initiative des Generalsekretärs Manuel Hagel einen Arbeitskreis der großen Städte ( mehr als 100.000 Einwohner) ins Leben gerufen. Ziel ist es, sich zu Themen wie Mobilität, Integration, soziales Miteinander, Wohnen, Bildung, Sicherheit, usw., die in den größeren Städten eine besondere Rolle spielen, zu vernetzen.  Alexander Föhr aus Heidelberg und Barbara Münch, haben den Vorsitz übernommen.
Barbara Münch dazu:"Die großen Städte stehen vor besonderen Herausforderungen. Diese gilt es zu bündeln und inhaltliche Impulse an die Landes- und Bundespolitik weiterzugeben".
weiter

02.12.2018
Beste Lösungen für aktuelle und zukünftige Probleme
Laura Bader, 19 Jahre alt und seit der letzen Wahl Beisitzer in unserem Vorstand, studiert im 3. Semester Wirtschaftsmathematik an der Uni Ulm. Seit sie 16 Jahre alt ist, arbeitet sie bereits in der Jungen Union und der CDU mit. Im Juli wurde sie zur Vorsitzenden des Rings christlich-demokratischer Studenten an der Uni Ulm gewählt. Sie engagiert sich politisch, weil sie etwas bewegen möchte: "Es ist besser sich einzubringen, als nur über die aktuellen Verhältnisse zu beklagen und die CDU ist meiner Meinung nach diejenige Partei, die die besten Lösungen für aktuelle Fragestellungen und für zukünftige Probleme präsentiert."
weiter

29.11.2018

Schulsozialarbeit aufstocken, mehr Kitaplätze bereit stellen, Begegnungs- und Freizeitmöglichkeiten stärken, Glasfaserausbau voranbringen. Das sind die wichtigsten Themen, die bei der Veranstaltung "Wohin entwickelt sich Wiblingen?" angesprochen wurden und für die sich die CDU-Stadträte einsetzen wollen.

Anlass war eine Podiumsdiskussion, zu der die CDU Ulm die Wiblinger Bürger, Oberbürgermeister Gunter Czisch und Vertreter aus dem Stadtteil ins Bürgerzentrum eingeladen hatte.

Nach der Begrüßung durch den stellv. Vorsitzenden und Stadtrat Wolfgang Schmauder berichtet der Oberbürgermeister über aktuelle Themen aus der Stadt.  Als große Herausforderung sieht er die Sanierung der städtischen Infrastruktur wie Schulen, Straßen und Brücken.

weiter

25.11.2018

Ein mächtiges Gebäude steht an der Ecke Lise-Meitner-Straße/Albert-Einstein-Allee, in dem sich die Entwicklung und die Produktion von LTG befinden, die Nummer 1 von Fahrgastinformationssystemen in Europa. Diese Firma wollten wir kennenlernen, ist sie doch eine der ganz wenigen Firmen in der Wissenschaftsstadt, die dort auch eine Produktion hat.

Herr Reiner Bayrle erläuterte uns die Entstehung der Firma und die Produkte. Die Produktion begann 1978 in der Weststadt, damals noch mit dem Markennamen AEG. Ab 1998 verschwand der Name AEG und die Marke LTG entstand. Seit 2012 gibt es die Firma LTG in der Wissenschaftsstadt II. Auf einem Gelände von 22.000 qm wurden 12.700 qm Nutzfläche in einem energieoptimierten Gebäude geschaffen, das gegenüber den alten Räumen in der Weststadt 60 bis 90 % Energie einspart.

weiter

26.10.2018
Artikelbild
Ulmer CDU Stadtverband weiter gut aufgestellt
Die Ulmer Stadtverbandsvorsitzende ist bei der gestrigen Mitgiederversammlung ohne Gegenstimme im Amt bestätigt worden.

In einer sehr harmonisch verlaufenen Versammlung wurden Hans Hengartner, Brigitte Röder und Wolfgang Schnmauder zu Stellvertretern gewählt. Der geschäftsführende Vorstand wird durch den Schriftführer Dietrich Schilling, Schatzmeisterin Ulrike Hudelmaier, Pressesprecher Andreas Raab und Internetbeauftragten Thomas Schmid komplettiert.



weiter

24.10.2018
Technik – Kultur - Genuss

Es sollte wieder für jeden Besucher etwas geboten werden, nachdem wir pünktlich um 7:30 Uhr beim VFB losgefahren sind. Ziel war das ZEISS-Museum in Oberkochen, welches uns eindrucksvoll 160 Jahre Innovation der Firma CARL ZEISS erkennen ließ. Mikroskope, Fernrohre, auch das von Napoleon, Objektive für Kameras, mit denen u.a. auch Neil Armstrong bei seinem Ausflug auf den Mond fotografiert wurde.

weiter

05.10.2018
Die CDU Ulm lädt alljährlich zur Feier des Tag der Deutschen Einheit, um an die Geschehnisse in der DDR, die friedliche Revolution und die Wiedervereinigung zu erinnern. 

weiter

24.09.2018

Wie in den Medien berichtet, hat Kultusministerin Eisenmann ein Konzept zur Stärkung der Schulleitungen vorgelegt.

Die CDU Ulm begrüßt die genannten Maßnahmen wie z.B. die höhere Gehaltseinstufung für Rektoren von Grund-, Haupt- und Werkrealschulen, denn der Aufgabenbereich an diesen Schulen hat sich in den letzten Jahren unter anderem durch die Einführung der Ganztagsschule stark ausgeweitet.

Auch die weiteren Schritte wie eine Erhöhung der Leitungszeit für Rektoren und die Einführung einer Schulverwaltungsassistenz für große Schulen sind wichtig und richtig, sollten aber nicht erst in einem 2. Schritt, sondern möglichst bald umgesetzt werden.

"Wir brauchen zeitnah eine Entlastung der Schulleitungen, denn egal ob Digitalisierung, Migration oder Inklusion, die Anforderungen an Schulen wachsen stetig", so Barbara Münch, Vorsitzende der CDU Ulm.

weiter

24.09.2018

Aus in diesem Jahr bot der Stadtverband Ulm seinen Mitgliedern und interessierten Bürgern viel Wissenswertes bei verschiedenen Führungen und Besichtigungen.
So zum Beispiel bei der Instrumentenwerkstatt der Firma Reisser.

Gemeinsam mit unserer Bundestagsabgeordneten Ronja Kemmer konnten die Besucher miterleben, wie ein Blechblasinstrument entsteht oder ein Holzblasinstrument wieder seine Klappen erhält.
Ronja Kemmer bedankte sich auch im Namen der vielen Musiktreibenden unserer Region für die wertvolle Arbeit an den Musikinstrumenten, die auch für die Musikvereine sehr wichtig ist.
Auch in Laupheim bei der Besichtigung des Pistenbullywerks, gab es Interessantes zu erfahren.

weiter

18.09.2018
Die seit 2014 von der Deutschen Bahn in Ulm betriebene Indstandhaltungsanlage prüft und reinigt mit modernster Technik Dieseltriebzüge und E-Loks
weiter

09.09.2018

Ein Musterbeispiel für die Nahversorgung fand die CDU-Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer in Begleitung von der CDU Stadtverbandsvorsitzenden Barbara Münch beim Besuch des Mähringer Dorflädeles vor. Vom Prosecco bis zum Brennspiritus – hier findet man fast alles. Frau Zeeb, die Inhaberin des Ladesn, setzt auf Vielfalt und Qualität. So holt sie manche Waren direkt vom bäuerlichen Erzeuger, achtet wo immer möglich auf Regionalität, bezieht erstklassige Backwaren von mehreren Bäckereien und hat stets ein nettes Wort für ihre Kunden.

weiter

05.08.2018
Tolle Atmosphäre auf Walters Hofwirtschaft
Das traditionelle Sommerfest der CDU Ulm feierten Mitglieder und Gäste auf Walters Hofwirtschaft zwischen Gögglingen und Unterweiler.
Gast war neben zahlreichen Stadträten und dem Oberbürgermeister Gunter Czisch der CDU-Europaangeordnete Norbert Lins. Der Abgeordnete war an diesem Tag auf seiner Sommertour im Alb-Donau-Kreis und in Ulm unterwegs.
In seiner kurzen Ansprache betonte er die Bedeutung Europas gerade in unruhigen Zeiten und warb um Unterstützung für eine hohe Wahlbeteiligung mit Blick auf die Europawahl.
Vielen Dank an Nobert Lins für seinen Besuch und an unseren Stadtratskollegen Winfried Walter für die Bewirtung.
weiter

18.07.2018
Ausflüge und Führungen für Jung und Alt

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitglieder und Freunde der CDU

Wir bieten Ihnen auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches und informatives Programm und würden uns freuen, wenn Sie unser Angebot wahrnehmen.

Bitte klicke Sie auf "mehr" unter dem Bild, dann können Sie auf der nächsten Seite unten das Ferienprogramm öffnen. Auf der mobilen Version des Smartphones müssen Sie auf "Webversion" umschalten.
Zusatzinfos weiter

03.07.2018

Unter dem Motto "Wirtschaft trifft Politik!" luden der Bundesverband Mittelständischer Wirtschaft und die CDU Ulm ins Bootshaus zu einer Infoveranstaltung.

Karl-Heinz Raguse, Leiter des BVMW in der Region führte durch die Veranstaltung mit der Bundestagsabgeordneten Ronja Kemmer und dem Experten für Datenschutz und Datensicherheit Rolf Strehle als Gäste.

Grundsätzlich war man sich einig, dass Datenschutz wichtig ist und in Deutschland auch schon lange berücksichtigt wird. Mit der Einführung der EU-Datenschutz-Grundverordnung gibt es jedoch einige neue Regelungen, die für Unruhe sorgen.

weiter

03.07.2018
Die Aktion "Mitreden" fand am 23.6.2018 in über zwanzig Standorten in ganz Baden-Württemberg statt.
Unter dem Motto "Wo drückt Frau der Schuh?" sprachen Mitglieder der Frauen Union Alb-Donau/Ulm sowie die Stadträtinnen Barbara Münch und Dr. Karin Graf mit Bürgerinnen in der Fussgängerzone. Ziel war es, die Anliegen von Frauen zu erfahren.

weiter

02.07.2018

Mit der Reihe "Stadtgespräch" möchte die CDU Ulm die Bürger zum Mitdiskutieren einladen und zu unterschiedlichen Themen ins Gespräch kommen.

Start war Anfang Juni das Thema "Digitalisierung und mit am Stand waren als Experten Björn Semjan, Geschäftsführer von SystemZwo und Mitglied der „initiative.ulm.digital e.V.“, Ulrike Hudelmaier, Geschäftsführerin der TFU, dem Startup- und Innovationszentrum der Region Ulm / Neu-Ulm und Barbara Münch, Stadträtin und Mitglied des Innovationsausschusses der Stadt Ulm

weiter

01.07.2018
Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der CDU-Fraktion Dr. Thomas Kienle und der Vorsitzenden der CDU Ulm Barbara Münch besuchte der Landtagsabgeordnete Manuel Hagel die Firma Heinzelmann in Ulm.
Die Gäste konnten sich ein Bild von den vielfältigen Aktivitäten des Unternehmens im Bereich der Beratung zur Arbeitssicherheit machen.
Das breit gefächerte Angebot reicht von der Überprüfung von Spielplätzen über Maschinensicherheit und Brandschutz bis zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen und Umweltschutz.

weiter

26.05.2018
Bürgergespräch mit Stadträtinnen
Am 8.Juni, 16 Uhr lädt die CDU Böfingen zu einem Bürgerkaffee in die VfL-Gaststätte "Da Rino", Georg-Elser-Weg 1.
Die Stadträtinnen Barbara Müch und Dr. Karin Graf werden zu aktuellen Themen aus dem Gemeinderat berichten und Ihre Fragen beantworten.
Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

Mit der Veranstaltungsreihe CDU vor Ort möchte die CDU Ulm auch in den Stadtteilen und Ortschaften Präsenz zeigen und als Anprechtpartner zur Verfügung stehen.
weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Ulm  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec. | 117669 Besucher